Wir wollen das Kennenlernen von unseren heimischen Arten und Lebensräumen ermöglichen, denn nur was man kennt und auch lieben gelernt hat, ist man bereit zu schützen!

  • Arbeitsgemeinschaften Lernwerkstatt Natur und Junge Naturforscher als Teil des Programms Junge Naturwächter Sachsen
  • Projektangebote für Schulen und Kitas
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung

Angebote für alle Altersgruppen:

  • Naturprojekte mit internationalen Partnern
  • Fachvorträge für Natur und Umwelt
  • Naturexkursionen mit Experten

Ferienangebote Tierpark

Kinder stärken durch die Kraft der Natur?!

Wir begeben uns auf eine Reise durch die Natur und werden herausfinden, wie sich Tiere und Pflanzen fühlen, sich vor Gefahren schützen und zusammenhalten. Dies werden wir dann spielend an uns selber entdecken und üben. Wir werden jeden Tag in der Stationgemeinsam kochen und am Ende der 3 Tage erhält […]

1. Tag der Jungen Naturwächter

Am 03.07.2021 findet der 1. Tag der Jungen Naturwächter statt und wir machen gleich ein zweitägiges Artenkenner-Camp daraus 😉 Treffpunkt: Station Junger Naturforscher und Techniker Weißwasser Ablauf: 02.07.2021 ab 15.00 Uhr – gemeinsame Kaffeetafel Nach dem Kaffeetrinken Zeltaufbau, anschließend Spiel und Spaß – Abendbrot vom Grill danach gemütliches Beisammensein am […]

Exkursion Schmetterlingswiese

Heute waren wir auf der Schmetterlingswiese Weißwasser Süd (östlich vom Kaufland) unterwegs und haben aufgrund der begrenzten Zeit von 3 Stunden „NUR“ 118 🙂 Pflanzenarten entdecken und bestimmen können. Dabei haben wir es nicht geschafft, die ganze Wiese zu begutachten. Was für eine Vielfalt! Die Anzahl der verschiedenen Insektenarten wird […]

Auf der Suche nach der Wechselkröte#2

Eine Woche später war der Besuch „unseres“ womöglichen Wechselkröten-Habitats trotz regnerischem Wetter wieder sehr interessant. Haben die am 20.05.2021 entdeckten Pfützen alle noch genug Wasser? Oder sind sogar welche durch Wind und Sonne ausgetrocknet? Gibt es die Kaulquappen noch? Konnten sie sich gut entwickeln? Wie groß sie wohl sein mögen. […]